Poecilia Reticulata

''Kolumbien'

Dieser Poecilia wingei 'Kolumbien' gehört zu einer Fundortvariante der Guppy, auch Milionenfisch genannt. Wie schon der Name verraten lässt, handelt es sich um eine Fundortvariante aus Columbia, leider wissen wir keinen genauen Fundort.

 

Bei diesem Guppy handelt es sich um eine Wildform des bekannten und beliebten Guppy, dessen Hochzuchten heute als Prachguppy betitelt werden. Wie auch alle anderen Wilden Guppy zeigt diese Wildform sehr deutlich den Unterschied zu den Hochzuchten. Währen die meisten Hochzuchten sehr stark vergrößerte Flossen besitzen, sind die Wildformen hier eher unscheinbar. Dafür stahlen viele Wildformen in den schönsten farben und stehen da den Nachzuchten in nichts nach.

 


Die Vermehrung ist Guppy-Typisch sehr einfach, die Jungtiere wachsen relativ schnell heran, bilden jedoch recht spät ihre volle Farbe aus.

In der Haltung unterscheiden sich diese Guppy nicht von anderen und gelten daher als dankbare, pflegeleichte Aquarienbewohner für Art- oder Gesellschaftsbecken. Wer in den Genuss dieser Wildform kommt, sollte sich daher auf die Haltung dieser Guppy einschränken und sie nicht mit anderen Poecilia vergesellschaften, die eine Hybridisierung verursachen könnten (z. B. andere P. reticulata, P. wingei, P. Picta, P. Obscura ect.)

Bei unseren Tieren handelt es sich um einen reinen Wildfangnachzucht-Stamm.

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Finde uns bei Facebook!

Kampffisch-Shows 2017

Mehr Infos:

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.