Poecilia wingei

Endler's Guppy

Ursprünglich wurde der Poecilia wingei 1937 von Franklyn F. Bond in Paria gefangen, da sie jedoch für gewöhnliche P. reticulata gehalten wurden, haben sie hier noch nicht ihren Namen bekommen. Erst im Jahr 1975 bekamen sie durch den Finder John Endler, welcher sie als eigenständige Art erkannte, ihren Namen

P. wingei unterscheiden sich von den P. reticulata in der Farbe sowie der Form des Gonopodium. 

 

Kurzinfo

Wissensch. Name: Poecilia wingei

Trivialname: Endler's Guppy

Herkunft: Südamerika. Süßwasser-Lagune im Nordosten Venezuelas. Inzwischen als Neozon auch in anderen Ländern zu finden

 

Größe: bis 2,5 - 5 cm

 

Beckengröße: 40 cm

Temperatur:   16 - 27 °C

pH: 6,5 - 7,8

 

Futter: Mix aus Trocken futter (Pflanzlich) sowie Lebendfutter, Frostfutter (keine roten Mückenlarven)

 

Vergesellschaftung: Nicht mit anderen Poecilia bzw. anderen Guppy-Varianten (um Stämme rein zu halten!), ansonsten mit ruhigen Fischen

 

Geschlecht: Männchen ist Farbenfroher, kleiner & mit Gonopodium, Weibchen Beige-braun

Zucht: Sehr leicht, Lebendgebärend

Finde uns bei Facebook!

Aktuelle Wurfinos:

Betta splendens Hochzuchten

Datum Verpaarung
13.09.2017 CT Marble x CT Bicolor
13.09.2017 Hm Bicolor x hm turquise
02.09.2017 CT Royal blue x CT marble
29.08.2017 Trad. PK Bicolor x Trad. PK Multicolor
13.08.2017 Trad. PK Black x Trad. PK Multicolor
17.07.2017 CT Multicolor x CTPK Bicolor
12.07.2017

Trad. PK Multicolor x Trad. PK Multicolor

08.07.2017 HMPK Copper red x HMPK Copper red

Kampffisch Wildformen

Datum Verpaarung
09.09.2017 Betta Simplex 'Krabi'
04.09.2017 Betta Rubra 'Aceh'
25.07.2017 Betta Smaragina 'Nong bua lam phu'
22.07.2017

Betta imbellis

Weitere Jungtiere

Datum Art
11.08.2017 P. Nagyi 
01.08.2017 Neoc. davidii 'Orange Sakura'
xxxxxx All unsere Lebendgebärende haben akltuell Jungtiere!

Kampffisch-Shows 2017

Mehr Infos:

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.