Poecilia wingei 'Campoma #7'

Endler's Guppy (WFNZ)

Dieser Poecilia wingei 'Campoma Nr. 7.' gehört zu einer Fundortvariante der Endler's Guppy. Wie schon der Name verraten lässt, handelt es sich um eine Fundortvariante der Campoma Area.

 

Dieser kleine, wirklich farbenfrohe Kerl ist die Nummer 7 verschiednen Fundortvarianten und zeichnet sich durch seine Farbvielfalt aus. Charakteristisch ist sein "Snakeskin in the Chest"; sprich, seinem Schlangenmuster in der Brust sowie die obere gelbe Farbpartie seiner Caudale mit dem ovalen 'Pfauenauge'. Die Weibchen hingegen sind klassisch braun/beige gefäbrt und wesentlich größer als die Männchen. Die Farbgebungen der Männchen ähnlen sich alle sehr, es gibt kaum Unterschiede.

Die Vermehrung ist Guppy-Typisch sehr einfach, die Jungtiere wachsen relativ schnell heran, bilden jedoch recht spät ihre volle Farbe aus.

In der Haltung unterscheiden sich diese Guppy nicht von anderen und gelten daher als dankbare, pflegeleichte Aquarienbewohner für Art- oder Gesellschaftsbecken. Wer in den Genuss dieser Wildform kommt, sollte sich daher auf die Haltung dieser Guppy einschränken und sie nicht mit anderen Poecilia vergesellschaften, die eine Hybridisierung verursachen könnten (z. B. andere P. wingei, P. Reticulata, P. Picta, P. Obscura ect.)

Bei unseren Tieren handelt es sich um einen reinen Wildfangnachzucht-Stamm.

 

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Finde uns bei Facebook!

Kampffisch-Shows 2017

Mehr Infos:

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.