Guppy "Hochzuchten"

Neben unseren Wildformen haben wir auch ein paar Zuchtformen, die den Wilden sehr ähnlich sind.

Viele Wildformähnliche Varianten faszinieren durch ihre Farbenpracht, zeigen dabei jedoch ein sehr natürliches Verhalten. Hier findet ihr keine Langflosser! Uns ist es wichtig, gesunde und Agile Tiere zu züchten, was wir in langflossigen Guppie nicht sehen. Doch wir finden, dass müssen diese Schönheiten auch nicht haben.

Kurzinfos

Wissensch. Name: Poecilia Reticulata (P. sp.)

Trivialname: Guppy, Millionenfisch (Hybrid/Mix)

Herkunft: Zuchtformen, Ursprünglich aus Südamerika, Gewässer in Guyana, Venezuela, Barbados, Trinidad und Nordbrasilien

 

Größe: bis 2,5 - 7 cm je Zuchtform

 

Beckengröße: 60 cm

Temperatur:   16 - 26 °C

pH: 6,5 - 7,8

 

Futter: Mix aus Trocken futter (Pflanzlich) sowie Lebendfutter, Frostfutter (keine roten Mückenlarven)

 

Vergesellschaftung: Gut vergesellschaftbar mit ruhigen Fischen und Wirbellosen

 

Geschlecht: Männchen oft schlanker & kleiner mit sichtbarem Gonopodium

Zucht: Sehr leicht, Lebendgebärend

Unterstützt von:

Mitwirkend bei:

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jessica Stanzel // - // Hobbyzucht aus Leidenschaft // - // Aktualisiert:09-02-2019